Jugend Bayernauswahl mit neuem Coaching Staff

Die Jugend Bayernauswahl startet in die kommende Vorbereitung auf den Länderpokal 2020 mit neuem Coaching Staff und überarbeitetem Konzept. Mitch Stephan übernimmt die Leitung des U15-Kaders.

Mitch Stephan übernimmt ab sofort die Leitung der Jugend Bayernauswahl und löst damit Kevin König ab, der den Jugendkader die letzten beiden Jahre als Manager leitete. Stephan, der bereits in den Jahren 2008 bis 2012 im Trainerstab der Junioren- und Jugendauswahl stand, blickt auf jahrelange Coaching-Erfahrung vom Schüler- bis zum Herrenbereich zurück. Zuletzt war er 2016 Headcoach der Bundesliga Mannschaft der München-Haar Disciples. Als Spieler war der mittlerweile 30-jährige jahrelang im Kader diverser Nationalmannschaften und spielte sowohl am College in den USA als auch in Australien. „Die Bayernauswahl hat mir als Kind aus einem kleinen Verein extrem viel gegeben und ermöglicht. Jetzt bin ich an einem Punkt, wo ich das zurückgeben möchte“, so Stephan.

Unterstützung bekommt Stephan von Johannes Krumm, der die Rolle des Pitching Coachs übernehmen wird. Der 28-jährige Pitcher der Heidenheim Heideköpfe und ehemalige Nationalspieler ist seit Jahren im Trainingsbetrieb der Freising Grizzlies als Pitching Coach aktiv.

Der dritte Mann im Bunde ist Alp Dagistan. Der gebürtige Füssener und aktuelle Coach der Bayernliga-Mannschaft der Füssen Royal Bavarians hat in seinen jungen Jahren bereits Trainererfahrung im Nachwuchsbereich bei den Buchbinder Legionären und Haar Disciples sammeln können.

Die Jugendauswahl wird sich in enger Kooperation mit allen bayerischen Vereinen neu aufstellen und alle Förderungsformen, vom dezentralen Training bis hin zum Sportinternat des Landesleistungszentrums in Regensburg nutzen. „Wir werden punktuell bei Lehrgängen Unterstützung von Coaches aus Vereinen und Stützpunkten hinzuziehen. Mir persönlich ist ganz wichtig, dass die Bayernauswahl eine unabhängige Einrichtung ist, in der die besten Spieler Bayerns bestmöglich gefördert werden und das funktioniert nur mit der Unterstützung und Kompetenz aller Seiten“, erklärt Stephan, der mindestens 35 Spieler aus der ersten Sichtung nominieren möchte. „Der bayerische Baseball muss in der Breite besser werden, deswegen möchten wir möglichst vielen Kindern die Möglichkeit bieten bessere Baseballspieler zu werden und als Multiplikatoren für ihre Heimatvereine vorbereiten.“

„Mitch war mein Wunschkandidat für diese Position. Er ist multilateral mit den bayerischen Vereinen aufgestellt, ist für diese Aufgabe hoch qualifiziert und ich weiß, dass er mit viel Herzblut bei der Sache ist, um den bayerischen Baseball nach vorne zu bringen. Die Unterstützung aus allen Ecken Bayerns wird einen großen Beitrag zu einer erfolgreichen Auswahl leisten“, freut sich Sportdirektor Martin Brunner über die Neubesetzung der Jugendauswahl.

Die erste Sichtung wird am Sonntag 10.11.2019 in Regensburg stattfinden. Der erste Lehrgang dann direkt eine Woche später am Sonntag 17.11.2019. Bis zum Länderpokal im Sommer sind insgesamt rund 15 Trainingstage geplant. Die gesichteten Jahrgänge für die kommende Sichtung sind die Geburtsjahrgänge 2005/2006/2007.

Die Ausschreibung für die Sichtung ist bereits im BSM online. Die Anmeldung erfolgt wie gehabt über den BSM.

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.