Bayernliga Baseball

  • Spielmodus

    Hin- und Rückrunde mit jeweils Double-Header über 7 Innings, ohne Zeitbegrenzung, mit Pitcher-/Catcher-Regelung, mit 20-/15- und 10-Run-Rule

    Aufstiegsregelungen / Playoffs

    Hauptrunde:
    Die Bayernliga Baseball spielt in einer Gruppe mit 8 Mannschaften (14 Spieltage).

    Daraus ergeben sich die endgültigen Plätze 1-8 in der Bayernliga. Bei Punktgleichheit zählt der direkte Vergleich. Bringt der direkte Vergleich keinen Sieger, dann wird bei 2 punktgleichen Teams ein Entscheidungsspiel (Termin: xx 13 Uhr, NachholtermIn: xx) ausgetragen, anderenfalls (d.h. mehr als 2 Teams sind punktgleich) gelten die Tiebreaker-Rules des DBV (siehe Anhang 3 BuSpO).

    Auf- und Abstiegsregelungen:
    Der Erste der Bayernliga steigt direkt in die 2. Bundesliga auf, sofern der DBV nichts anderes beschließt. Platz 8 steigt aus der Bayernliga ab.
    Der Erste der Landesliga steigt direkt in die Bayernliga auf. Erste Nachrücker sind der Zweite und der Dritte der Landesliga. Danach folgen Platz 8 der Bayernliga, sowie der Vierte bis Achte der Landesliga.

    Weitere Informationen

    Umpirestellung
    durch Verband (Vereine)
    Scorerstellung
    durch Verband (Vereine)
    Ergebnisdienst
    durch Verein
    • Buchbinder Legionäre 3
    • Disciples München-Haar 3
    • Freising Grizzlies
    • Garching Atomics
    • Gröbenzell Bandits
    • München Caribes 2
    • Schwaig Red Lions
    • Schweinfurt Giants

Ligaobmann

Gerhard Gilk
Mobil 0170-2859506
gerhard.gilk@bbsv.de

Kommentare sind geschlossen.