Homerun für SPORT1: Livespiele der Major League Baseball bis 2019 im deutschen Pay- und Free-TV

Ismaning, 29. März 2017 – Tolle Nachrichten für alle Baseballfans: Die Major League Baseball (MLB) gibt es in den kommenden drei Spielzeiten nicht nur weiterhin ausführlich live im Pay-TV auf SPORT1 US und im Livesport-Streamingdienst DAZN, sondern erstmals auch live im Free-TV auf SPORT1 zu sehen. Hierzu hat die Sport1 GmbH von DAZN im Rahmen einer Sublizenz-Vereinbarung plattformneutrale, audiovisuelle Übertragungsrechte an der MLB  in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die kommenden drei Spielzeiten bis einschließlich 2019 erworben. SPORT1 US wird pro Saison mindestens 75 Spiele der MLB live mit US-amerikanischem Originalkommentar  übertragen – von der am 2. April startenden Regular Season, dem All-Star Game am 11. Juli in Miami, der am 3. Oktober beginnenden Postseason bis hin zur World Series ab dem 24. Oktober. Dazu werden erstmals auch ausgewählte MLB-Spiele live im Free-TV auf SPORT1 mit deutschem Kommentar gezeigt. Zum Saisonauftakt steht am Sonntag, 2. April, das Duell zwischen den Arizona Diamondbacks und den San Francisco Giants mit Star-Pitcher Madison Bumgarner als Liveeinstieg ab 23:15 Uhr bei SPORT1 auf dem Programm. Die Übertragung begleiten Kommentator Günter Zapf und Experte Matthias Ondrazek. Außerdem gibt es von der MLB regelmäßig Highlights und Clips auf SPORT1.de zu sehen.

Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von SPORT1: „Die MLB ist zusammen mit der NBA und der NHL seit Jahren ein fester Bestandteil unseres hochklassigen Angebots auf dem Pay-TV-Sender SPORT1 US, das wir nun langfristig gefestigt haben. Darüber hinaus wollen wir die Relevanz der Sportart gemeinsam mit unserem Kooperationspartner DAZN weiter steigern: Nachdem Max Kepler mit seinen Auftritten in der Vorsaison hierzulande bereits für Aufsehen gesorgt hat, sind die zusätzlichen Liveübertragungen im Free-TV nun eine tolle Möglichkeit, Baseball im deutschsprachigen Raum noch populärer zu machen.“

Kay Dammholz, Managing Director Rights & Distribution DAZN: „Die MLB ist nach NFL, NBA und NHL die vierte US-Sport-Profiliga, die DAZN umfassend live und ,On-Demand‘ abbildet. Allein von der MLB werden wir auf DAZN mehr als 600 Spiele pro Saison live übertragen. Es freut uns, dass wir mit SPORT1 eine Einigung gefunden haben, in der SPORT1 US auch weiterhin MLB-Spiele seinen bestehenden Baseball-Fans bieten kann. Dazu kommt, dass die MLB dank SPORT1 erstmals im deutschen Free-TV zu sehen sein wird. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden DAZN und SPORT1 unser gemeinsames Ziel verwirklichen können, die Popularität von Baseball in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den kommenden Jahren weiter auszubauen.“

SIEHE AUCH:  Workshop "Spielbetrieb 2017"

Chicago Cubs nehmen nach historischem Erfolg die Titelverteidigung ins Visier

Die Major League Baseball (MLB) startet am 2. April in ihre 117. Saison. Amtierender World Series Champion sind die Chicago Cubs, die sich im Vorjahr in einer dramatischen Finalserie mit 4:3 gegen die Cleveland Indians durchsetzen konnten und damit ihre 108-jährige Durstrecke beendeten. In der Regular Season stehen auch in diesem Jahr für jedes der 30 Teams bis Anfang Oktober jeweils 162 Spiele auf dem Programm. Jeweils fünf Teams aus der American League und der National League ziehen anschließend in die Postseason ein, die Anfang Oktober beginnt. Insgesamt kämpfen hier zehn Teams um den Einzug in die Ende Oktober startende World Series, bei der im Best-of-Seven-Modus der neue World Champion gekürt wird.

Max Kepler will bei den Minnesota Twins weiter für Furore sorgen

Aus deutscher Sicht steht der Berliner Max Kepler im Fokus, der für die Minnesota Twins in seine dritte MLB-Saison geht. Der 24-jährige Outfielder, der auch als First Basemann eingesetzt wird, schaffte im Vorjahr seinen großen Durchbruch. Unter anderem schlug der deutsche Jungstar im Spiel gegen die Cleveland Indians drei Homeruns und sorgte damit für ein historisches Highlight: Kepler war erst der fünfte Spieler, dem dieses Kunststück in der 56-jährigen Klubgeschichte der Minnesota Twins gelang.

So können die Zuschauer SPORT1 US empfangen

Der Pay-TV-Sportsender SPORT1 US wird seit dem 1. August 2013 über die Pay-TV-Plattformen von Sky (in HD), Vodafone (in SD) und Unitymedia (in SD), über Entertain der Deutschen Telekom (in SD und HD), über UPC Austria und A1 TV in Österreich (in SD) sowie upc cablecom in der Schweiz (in HD) verbreitet und auf diesen Plattformen jeweils in ausgewählten Programmpaketen angeboten. Zudem ist SPORT1 US ab sofort auch als Online- und Mobile-TV-Stream einzeln oder zusammen mit SPORT1+ im „All-In-One-Paket“ auf SPORT1.de buchbar.

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.