Softball Bayernauswahl U16 – Turnierteilnahme in Italien

In der der 1.August Woche nahmen die Mädels der Jugend-Bayernauswahl Softball mit ihren beiden Coaches Martina Dobler und Isabella Lanzinger zur Vorbereitung für den Länderpokal im Oktober an einem internationalen Turnier in Sala Baganza (Parma) teil.

Bei Temperaturen über 40 °C akklimatisierte man sich am ersten Tag zunächst einmal kulturell bei einem Ausflug in die Innenstadt von Parma. Am Abend wurde das Turnier mit einer Parade der insgesamt 38 Baseball- und Softballteams durch den Ort Sala Baganza eröffnet. Anschließend wurden alle Teams innerhalb einer festlichen Zeremonie mit den jeweiligen Nationalhymnen willkommen geheißen.

Am folgenden Tag begann nun der sportliche Teil des Turniers. Die Gäste aus Bayern trafen dabei auf das italienische Team Blue Girls aus Bologna. Gleich im ersten Inning konnte man durch einen Run in Führung gehen. Die bayerische Defensive hielt die italienischen Batterinnen in Schach und so erzielten die Blue Girls erst im fünften Inning den Ausgleich. Durch diesen Punkt erhielten sie einen offensiven Aufschwung und so wurden im sechsten Inning weiter drei Runs gescort, denen die Bayern auf ein starkes Pitching nichts mehr entgegensetzen konnten. Damit musste man das erste Spiel an den späteren Gruppensieger abgeben.

Der nächste Spieltag begann für die Auswahlmannschaft des BBSV erfolgreich. An diesem Doppelspieltag begegnete man in der ersten Partie den Thunders aus Treviso. Die bayerische Defensive konnte zwar nicht an der Leistung des Vortages anknüpfen, aber in der Offensive konnte man es schlagstark ausgleichen und so gewannen die weißblauen Mädels verdient mit 11 zu 7. Das zweite Spiel an diesem Tag war nun ausschlaggebend für den Einzug in Halbfinale. Die Mannschaft aus Moskau überraschte die deutschen Mädels mit guten Hits und sehr aggressiven Baserunning. Bis man sich auf dies einstellen konnte, waren leider bereits einige Fehler passiert und zu viele gegnerische Läuferinnen über die Homeplate gekommen. Trotz eines letzten Aufbäumens in der Offensive musste man sich mit 15 zu 4 geschlagen geben und aufgrund der Turnierregelung die Träume vom Halbfinale begraben.

SIEHE AUCH:  Unterstützungfür Eltern bei der Sportwahl der Kinder

Das letzte Gruppenspiel fand gegen das italienische Team Staranzano Stars aus der anderen Gruppe statt. Durch eine starke defensive Leistung auf beiden Seiten blieb das Spiel bis kurz vorm Ende spannend bei einem Spielstand von 3 zu 3. Erst im letzten Inning war das Quäntchen Glück auf der italienischen Seite und so mussten die Bayern eine sehr knappe Niederlage hinnehmen.

Am letzten Tag wollte die BBSV- Auswahl sich noch einmal von der besten Seite zeigen und zumindest den fünften Platz mit nach Hause nehmen. Der Gegner war das tschechische Team Joudrs Prag, das bis dahin einen Sieg mehr zu verzeichnen hatte. Doch in diesem Spiel konnten die Bayern die Defensive aus dem ersten Spiel mit starken Schlägen und schlauem Baserunning in der Offensive verbinden und so gewann man souverän mit 6 zu 0. Mit diesem hervorragenden Abschlussspiel reisten die Mädels nach einer festlichen Abschlusszeremonie zurück nach Bayern.

Anmerkung d. Sportdirektorin Softball: 
Einen herzlichen Dank an die Eltern Dirscherl, Huber, Mann und Raziorrouh, die die Bayernauswahl auf diesen Turnier begleitet haben und u.a. als Fahrdienst immer für uns zur Verfügung standen!

Bericht: Isabella Lanzinger

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.